Frieden ist möglich - Abendmahls-GD mit den 3. Klassen

Esel (Foto: Frank Lehmann)
Musik: Nina Haugen
Kollekte: Auslandprojekt
Herzliche Einladung zum Gottesdienst. Wir wollen nach langer Zeit wieder miteinander das Abendmahl feiern. Thematisch geht es in diesem Gottesdienst um den Einzug von Jesus in Jerusalem. Jesus zieht ein auf einem Esel. Er ist der Friedenskönig.

„In Zeiten grösster Gewalt muss man Ausschau halten nach der Gewaltlosigkeit“, das hat Franz Alt vor 40 Jahren geschrieben in dem grossartigen Buch „Frieden ist möglich“. In einer Zeit der atomaren Aufrüstung hat er damals die Frage gestellt ob es möglich ist, mit der Friedensethik von Jesus: „Selig sind die Frieden stiften, denn sie werden Gottes Kinder heissen“, ob es möglich ist, mit der Lehre von Jesus die Welt zu regieren. Heute müssen wir wohl sagen, im Moment braucht es noch Waffen, um sich gegen Angreifer verteidigen zu können. Aber wir dürfen wohl auch träumen. Was wäre, wenn es keine Waffen auf dieser Welt gäbe? Wenn Jesus mit seinem Pazifismus recht hätte? Sähe unsere Welt dann nicht besser, gerechter und friedlicher aus?

Kontakt: Pfr. Klaus-Christian Hirte