Mitgliedschaft

SIE MÖCHTEN IN DIE KIRCHE EINTRETEN?

Ob sie früher schon einmal Mitglied der Reformierten Kirche waren oder neu dazukommen:

Wir heissen Sie recht herzlich willkommen!
Kirche mit Ballonen<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenweb.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>17</div><div class='bid' style='display:none;'>362</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>

Kirche mit Ballonen

Was müssen Sie tun? Füllen Sie einfach das Eintrittsformular(Download-Datei)aus und senden es an unser » Sekretariat. Wir werden mit Ihnen in Kontakt treten und Ihnen ein Bestätigungsschreiben schicken.
Keine Angst! Es wartet keine Glaubensprüfung auf Sie. Sie brauchen sich auch nicht zu rechtfertigen. Vielleicht haben Sie aber Fragen in Bezug auf kirchliche Handlungen, Glaubensfragen oder Veranstaltungen unserer Kirchgemeinde. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Wenn Sie es wünschen, setzt sich ein Pfarrer unserer Kirchgemeinde mit Ihnen in Verbindung.
Und was kostet das? Der Eintritt in die Kirche kostet nichts. Als Mitglied der Kirche werden Sie ab dem Eintrittsdatum Kirchensteuer zahlen, die zusammen mit der Gemeindesteuer von der politischen Gemeinde eingezogen wird. Deshalb wird die Gemeindekanzlei eine Kopie der Bestätigung ihres Wiedereintritts in die Kirche erhalten.
Was bietet unsere Kirchgemeinde? Über das vielfältige Angebot unserer Kirchgemeinde informiert Sie unsere Homepage, oder unser Nachrichtenblatt "dr Güggel".
Sie möchten aus der Kirche austreten? Sie befassen sich mit dem Gedanken, aus der Evangelisch-reformierten Landeskirche auszutreten. Wir bedauern dies sehr, wären doch gerade auch kritische Stimmen wichtig für die Entwicklung unserer Kirchgemeinde.
Oft erfolgen Kirchenaustritte spontan und die betreffenden Personen sind sich nicht über die Folgen im Klaren. Sie verzichten damit nämlich auf landeskirchliche Dienstleistungen. Aus diesem Grunde stellen die meisten Kirchgemeinden Rechnung für später beanspruchte Leistungen, z.B. Unterricht für Kinder, Abdankung usw. Wir bitten Sie, sich einen möglichen Kirchenaustritt gut zu überlegen. Unsere Pfarrpersonen sind gerne für ein Gespräch bereit.

Ein Kirchenaustritt muss schriftlich erfolgen und handschriftlich unterschrieben sein. Er wird von der Kirchenpflege genehmigt und an die Einwohnerkontrolle weiter geleitet. Sie erhalten das Originalformular zur Bestätigung.

Für weitere Fragen stehen Ihnen unsere Pfarrperson sowie das Sekretariat gerne zur Verfügung.
Dokumente
aktualisiert mit kirchenweb.ch
Autor: Peter Senn     Bereitgestellt: 02.08.2017