Gottesdienst zum Jahresschluss: "Von guten Mächten wunderbar geborgen"

Weihnachten_Silvester_2020<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-rheinfelden.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>553</div><div class='bid' style='display:none;'>8947</div><div class='usr' style='display:none;'>68</div>
Musik: Marta Casulleras
Kollekte: Gastschafft FreundIn
Das Neujahrs-Gedicht "Von guten Mächten wunderbar geborgen" von Dietrich Bonhoeffer (1906-1945), in seiner Vertonung durch Siegfried Fietz, ist so etwas wie das Lied unserer Familie, das uns über verschiedene Frömmigkeitsstile hinweg miteinander verbindet. Wir haben es im zu Ende gehenden Jahr beim Abschied von meiner Mutter und meinem Onkel und Götti gesungen.

In kurzen Predigtmeditationen in diesem Gottesdienst zum Silvester (31. Dezember, 19.15 Uhr im reformierten Kirchgemeindehaus Kaiseraugst) versuche ich, die Botschaft des Lieds am Ende des alten und im Übergang „in ein neues Jahr“ zu entfalten. Und selbstverständlich singen wir es, so, wie wir es in allen Andachten im Rinau Park singen.

Musik: Marta Casulleras, Klavier; Aline Schnepp, Violoncello

Herzliche Einladung!

Andreas Fischer, Pfarrer
Kontakt: Pfr. Andreas Fischer