„Deine Wege, Ewiger, mache mir kund“ – Abendgottesdienst mit Psalm 25

Egbert-Psalter,_fol._webfrontseite20v (Foto: wikipedia)
Musik: Rani Orenstein
Kollekte: Strassenmagazin Surprise
In unserer Psalmen-Reihe haben unser jüdischer Pianist Rani Orenstein und ich diesmal den 25. Psalm vorgesehen. Dort stehen die wunderbaren Worte:

„Zeige mir, EWIGER, deine Wege,
lehre mich deine Pfade.
Leite mich in deiner Wahrheit und lehre mich,
denn du bist der Gott meiner Hilfe,
und auf dich hoffe ich den ganzen Tag.“


Ich werde über den Psalm predigen, und ein Ad hoc-Chor wird die entsprechende Komposition von Louis Lewandowski * zur Aufführung bringen: „Deine Wege, Ewiger, mache mir kund“ aus den „18 Liturgischen Psalmen“.

Herzliche Einladung zum Gottesdienst, auch im Namen von Rani Orenstein!

Andreas Fischer

* Die Werke des deutsch-jüdischen Komponisten Louis Lewandowski (1821-1894; „Mendelssohn der Synagogenmusik“) sind ursprünglich für den synagogalen Gottesdienst geschrieben, erfreuen sich aber auch in christlichen Chören grosser Beliebtheit. Sie haben so etwas wie eine Brückenfunktion zwischen Judentum und Christentum.
Kontakt: Pfr. Andreas Fischer