Weihnachtsgottesdienst: "O du fröhliche"

Weihnachten_Silvester_2020<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-rheinfelden.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>553</div><div class='bid' style='display:none;'>8942</div><div class='usr' style='display:none;'>68</div>
Musik: Marta Casulleras
Kollekte: Weihnachtsprojekt HEKS
Die Weihnacht ist das Fest der hellen Lieder, gesungen von menschlichen und himmlischen Chören. Entsprechend werden die Predigtmeditationen in den Festtagsgottesdiensten aus Liedern entstehen.

Im Weihnachtsgottesdienst bildet „O du fröhliche“ den Leitfaden der Predigtmeditationen. Das Lied ist ursprünglich für ein Weihnachtsspiel in einem Kinderheim geschrieben worden. Die Melodie stammt aus Italien, ein Zögling hatte sie von dort mitgebracht. Sie nimmt ein Trällermotiv auf, das in Kinderliedern oft vorkommt, und hat mit ihren einprägsamen Wiederholungen insgesamt Ohrwurmcharakter. Der Text ist bis zum Äussersten verknappt – und bringt eben so die Weihnachtsbotschaft auf den Punkt. In kurzen Meditationen zu den drei Strophen werde ich versuchen, diese Botschaft zu entfalten.

Der Gottesdienst mit Abendmahl wird musikalisch gestaltet von unserer Pianistin Marta Casulleras und dem Klarinettisten Etele Dosa vom Basler Kammerorchester.

Herzliche Einladung!

Andreas Fischer, Pfarrer
Kontakt: Pfr. Andreas Fischer