Gottesdienst

Kerzenschein<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-rheinfelden.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>276</div><div class='bid' style='display:none;'>9733</div><div class='usr' style='display:none;'>47</div> (Foto: Klaus-Christian Hirte)
Musik: Willy Kenz, Karen Haverbeck
Kollekte: Kinderspital Bethlehem
Sehnsucht nach Normalität

In diesem Gottesdienst beschäftigen wir uns mit einem grossartigen Hoffnungstext des Propheten Jesaja: „Macht die erschlafften Hände wieder stark, die zitternden Knie wieder fest! Ruft den verzagten Herzen zu: »Fasst wieder Mut! Habt keine Angst! Dort kommt euer Gott! Er selber kommt, er will euch befreien“ - Was beflügelt unsere Hoffnungen in Zeiten der Pandemie? Es sind die Impulse die den Alltag unterbrechen, verborgen manchmal in Bildern oder Texten, die uns ansprechen, die uns berühren, die uns erfüllen. Es ist dann, als ob ein Luftzug der Erlösung durch das überheizte Zimmer geht, der Wind ein träges Segel bläht, die Sehnsucht nach Normalität erblüht. Von der Art solcher Erfahrungen sind die Visionen des Jesaja. Herzliche Einladung zu diesem Gottesdienst. Musikalisch gestaltet wird er durch Willy Kenz (Orgel) und Karen Haverbeck (Sopran).

Hinweis: Wir dürfen nach dem derzeit geltenden Schutzkonzept nicht mehr als 50 Personen in der Kirche sein.
Kontakt: Pfr. Klaus-Christian Hirte