"Dona nobis pacem": Gottesdienst im Klangraum der Kirchenglocken

Glockenturm Kaiseraugst<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-rheinfelden.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>553</div><div class='bid' style='display:none;'>7011</div><div class='usr' style='display:none;'>68</div>
Musik: Marta Casulleras
Kollekte: Cartons du Coeur
1988, vor dreissig Jahren, wurde der Glockenstuhl des Kaiseraugster Kirchgemeindehauses gebaut. Daran erinnern wir uns im Gottesdienst vom Sonntag, 12. August, um 10 Uhr. Thema wird der Spruch auf den Glocken sein: „Dona nobis pacem“, „Gib uns Frieden“.

In verschiedenen Formationen singen wir, unter Anleitung unserer Kirchenmusikerin Marta Casulleras, hebräische, lateinische, deutsche Friedenslieder („Schalom alechem, malachei hascharet“, ein traditionelles jüdisches Lied zur Eröffnung des Sabbat, „Verleih uns Frieden gnädiglich“ von Heinrich Schütz, den Kanon „Dona nobis pacem“, der ja so etwas wie die inoffizielle Hymne der Kaiseraugster Reformierten ist u.a.).

Wer in einem Ad hoc-Chörli mitsingen mag, ist herzlich zur Probe am Samstag, 11. August, 17 Uhr im Kirchgemeindehaus eingeladen!

Während des Gottesdienstes wird ein Kinderprogramm angeboten. Grössere Kinder beschäftigen sich unter Anleitung unserer Katechetin Ursula Zuppinger mit dem Thema, kleinere werden spielend betreut.

Im Anschluss an den Gottesdienst gibt’s Grill! Auch der dann brandneu eingerichtete Jugendkeller kann besichtigt werden. Also: Lassen Sie den Zmittag zuhause ausfallen und feiern Sie mit uns!

Im Namen aller Vorbereitenden und Mitwirkenden lädt herzlich ein:

Andreas Fischer
Kontakt: Pfr. Andreas Fischer
aktualisiert mit kirchenweb.ch
Autor: Andreas Fischer