"Zeit und Zufall": Taizé-Feier im Rahmen des Kohelet-Zyklus

(Foto: Andreas Fischer)
»Der Glaube, das Vertrauen auf Gott, ist etwas ganz Einfaches... Er ist wie ein Schritt, den wir tausendfach von neuem tun, ein Leben lang, bis zum letzten Atemzug.«
(Frère Roger Schutz, Pfarrer, Gründer und langjähriger Prior von Taizé)

In diesem Geist der Einfachheit feiern wir monatlich einmal Gottesdienst – mit Liedern, Gebet und Stille.

Zum Thema: Dass "nicht die Schnellen den Wettlauf gewinnen", besagt das Wort, über das ich im Rahmen des » Kohelet-Zyklus eine Kurzpredigt halten werde. Uns alle treffen "Zeit und Zufall".

Weitere Daten 2022: 20. Mai, 10. Juni, 15. Juli, 19. August, 16. September, 14. Oktober, 25. November, 9. Dezember

Mit Pfr. Andreas Fischer, Jutta Wurm und Team
Kontakt: Pfr. Andreas Fischer