Gottesdienst: "Lass dir an meiner Gnade genügen; denn meine Kraft ist in den Schwachen mächtig." (2. Korinther 12,9)

IMG_9592 (Foto: Künstlerin:  Stefanie Bahlinger) — <ahref="https://www.verlagambirnbach.de">Verlag am Birnbach</a>
Musik: Nina Haugen
Kollekte: Kinder- und Jugendmusik Blaues Kreuz BL
Auch und gerade in Zeiten der Schwachheit, der Ohnmacht, ist Gottes Kraft mächtig in uns. Das hat der Apostel Paulus am eigenen Leib erleben dürfen - oder erleben müssen. Es war keine einfache Lektion für ihn. Zeit seines Lebens hat er mit diesem Thema gerungen und die Weisheit zu ergründen versucht, die ihm offenbart wurde in den Worten: "Lass dir an meiner Gnade genügen; denn meine Kraft ist in den Schwachen mächtig."
Ja, oft sind es die Zeiten der Schwachheit, in denen wir Gottes Nähe - und seine Gnade - am intensivsten spüren . Diesem etwas veralteten Wort "Gnade" wollen wir im Gottesdienst neu auf die Spur kommen; denn bis heute gibt es für diese wunderbare, einmalige Zuwendung Gottes zu uns Menschen kein anders wirklich treffendes Wort.
Pfrn. Christine Ruszkowski-Hauri

Kontakt: Pfrn. Christine Ruszkowski