Gottesdienst Plus an Pfingsten (1)

GD PLUS Schöpfung (Foto: Leszek Ruszkowski)
Musik: Nina Haugen
Kollekte: Beratung und Hilfe für Kinder und Jugendliche 147
Gottesdienst Plus: Erschöpfte Schöpfung

An Pfingsten nehmen wir, so Gott will, einen zweiten Anlauf für einen Gottesdienst zum Thema Klima-Krise. Wir sind erschöpft von diesem langen Corona-Jahr. In einigen Bereichen hatte die Natur eine kleine Verschnaufpause bekommen. Aber die Schöpfung ist trotzdem fast so erschöpft, wie vor der Pandemie. Gebeutelt und erschöpft. Oder – wie Paulus sagt – sie "seufzt und in Wehen liegt bis zum heutigen Tag" (Röm 8,22).

In diesem Gottesdienst wollen wir auf die gepeinigte Schöpfung hören. Was hat diese uns zu sagen? Ihre Botschaft soll vernehmbar werden: Die Gestirne, das Meer und der Erdboden, Tiere und Pflanzen, aber auch der Mensch erheben ihre Stimme zu Gott. Denn sie alle wissen, dass es so nicht weiter gehen kann. Dass die Welt nicht so gemeint war. Mit dem Pfingstwunder verbindet sich aber auch eine Hoffnung auf Erneuerung. Wie es im Ps 104,30 über Gott heisst: «Sendest du deinen Geist aus, werden sie erschaffen, und du erneuerst das Angesicht der Erde». Herzliche Einladung zum Mitfeiern.


Kontakt: Pfr. Leszek Ruszkowski

Anmeldung zum Gottesdienst Plus an Pfingsten, 23. Mai 2021 um 10 Uhr

Die Eintragung ersetzt die Bekanntgabe der Kontaktdaten beim Einlass in die Kirche. Die Anmeldung wird am Sonntagmorgen geschlossen. Übrig gebliebene Plätze werden dann direkt beim Erscheinen am Eingang vergeben. Bitte für jede Person ein separates Formular senden.

Dieses Formular hat die maximale Anzahl an Einträgen erreicht.
Ein weiterer Eintrag ist nicht mehr möglich!