Gottesdienst "Auszeit am Abend"

audio-2941753_1920 (Foto: pixabay)
So. 05.09.2021, 19.00 bis 20.00 Uhr
Kirchgemeindehaus Gässli, Juchstrasse 27, 4312 Magden
Musik: Assel Abilseitova
Kollekte: OeKu
Lieder, die bewegen

Die ersten Töne eines Liedes erklingen und schon sind wir gedanklich an einem anderen Ort: unserem Abschlussball, dem allerersten Konzert an der Musikschule, am Krankenbett oder in den Ferien. Musik kann uns berühren, begeistern und nachdenklich stimmen. Egal, ob bekannte Hits oder unbekannte Melodien. In jedem der "Auszeit am Abend" Gottesdienste steht ein besonderes Lied im Mittelpunkt.

Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren

Im September tauchen wir ein in die Strophen eines der berühmtesten Kirchenlieder: Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren. Geschrieben von Joachim Neander, Leiter einer Lateinschule, später Pfarrer, noch später in Ungnade gefallener Pfarrer, weil er der Landeskirche zu «fromm» erschien. Zur Strafe bekam er den Frühgottesdienst um 5 Uhr aufgebrummt, der sich durch mangelnde Besucherzahlen auszeichnete. Seinen Frust versuchte Neander durch Musik und viel Bewegung in der freien Natur abzubauen. Auf die Weise entstand «Lobe den Herren». Es sollte „auff Reisen / zu Hauß oder bei Christen-Ergetzungen im Grünen“ dienlich sein.

Herzliche Einladung ein bekanntes Kirchenlied ganz neu zu entdecken.
Kontakt: Pfrn. Stefanie Schmid