Gottesdienst mit Verabschiedung von Mireille Membrini

playmobil-226300_1920 (Foto: Pixabay)
So. 06.06.2021, 17.00 bis 18.00 Uhr
Kirchgemeindehaus Gässli, Juchstrasse 27, 4312 Magden
Musik: Nina Haugen, Orgel; Verena Michel mit Kinder-Blockflötenensemble
Kollekte: Sternschnuppe
Die wundersame Brotvermehrung

Jesus ist so etwas wie ein lokaler Superstar geworden. Auf Schritt und Tritt folgt ihm eine grosse Menschenmenge, um zu hören, was er zu sagen hat. Selbst als Jesus nach einem langen Tag mit seinen Jüngern an eine einsame Stelle am See Genezareth flüchtet, folgen ihm die Leute. Statt sie abzuweisen, nimmt Jesus sich trotz fortgeschrittener Stunde die Zeit, um mit ihnen zu reden. Doch der Hunger übermannt schliesslich die Anwesenden, sodass Jesu Jünger ihn auffordern die Menschen zum Essen nach Hause zu schicken. Jesus aber findet: «Lasst uns sehen, was wir an Nahrung hier haben.» Es findet sich nur ein Junge, der fünf Brote und zwei Fisch im Gepäck hat. «Das soll 5.000 Leute satt machen? Nie im Leben,» beklagen sich die Jünger. Was dann passiert ist als sogenanntes «Geschenkwunder» berühmt geworden: Jesus nimmt das Essen, bricht es, reicht es weiter und … alle werden satt. Aus ganz wenig lässt Jesus so viel entstehen, dass am Ende sogar noch etwas übrig bleibt.

Diese wunderbare Geschichte bildet den Rahmen der Feier, in der wir Mireille Membrini, unsere langjährige Katechetin, verabschieden. Susanne Ammannn und Ursula Zuppinger, Katechetinnen in Rheinfelden und Kaiseraugst, sowie Nina Haugen und Verena Michel mit ihrem Kinder-Blockflötenensemble gestalten diesen besonderen Anlass.

Plätze können telefonisch über das Sekretariat oder online über unsere Homepage reserviert werden.
Kontakt: Pfrn. Stefanie Schmid

Anmeldung

Bitte jede Person einzeln eintragen.

Dieses Formular wurde geschlossen.
Ein Eintrag ist nicht mehr möglich!