Gottesdienst 27. Juni: Mission am Nil

Nil Sonnenuntergang (Foto: pixabay)
Musik: Nina Haugen
Kollekte: Mission am Nil
"Mission am Nil" passt gleich in doppelter Weise zum Gottesdienst am 27. Juni:
Einerseits begleiten wir Mose ein Stück weit auf seinem Weg: Für den israelitischen Säugling, den die ägyptische Prinzessin in einem Körbchen im Nil findet, hat Gott eine "Mission": Er soll das Volk Israel aus der Versklavung in die Freiheit führen. Bis Mose zu diesem Weg ja sagen kann, ist es ein langer Weg, im wörtliche und im übertragenen Sinn. Moses Glaube muss wachsen und wird immer wieder auf die Probe gestellt. Die Geschichte von Mose führt uns zur Frage: Wie ist mein Glaube gewachsen und welche Mission hat Gott für mein Leben?

Andererseits wird uns eine Vertreterin der Organisation "Mission am Nil", Frau Karoline Fust, die Kollekte vorstellen und uns von der wichtigen Arbeit in dieser Gegend berichten.
Kontakt: Pfrn. Christine Ruszkowski