Konzert "Tatort Kirche"

Meine Bilder<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-rheinfelden.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>318</div><div class='bid' style='display:none;'>6740</div><div class='usr' style='display:none;'>62</div>

Am Sonntag, 17. Juni 2018 um 18.00 Uhr findet im Reformierten Kirchgemeindehaus Kaiseraugst ein klassisches Konzert für Gesang und Klavier statt mit dem kriminalistischen Titel "Tatort Kirche"
Ursula Brülisauer,
Die in Basel und Kaiseraugst lebenden Musiker Karen Haverbeck, Sopran, Sebastian Goll, Bass-Bariton und Boris Chnaider, Klavier präsentieren mit musikalischem Spürsinn ein vielfältiges Programm von Liedern und Arien, die allesamt Ihren Dreh- und Angelpunkt des Geschehens in und um die Kirche haben. Sie stammen aus den Federn der Komponisten Schubert, Schumann, Loewe, Mussorgsky, Mahler, Verdi, Brahms und Barber. Mit ihren Figuren wird die Kirche zum Ort der Handlung für viele Geschehnisse: z.B. für das Spuken des Totentanzes oder den Ort, an dem der politisch verzweifelt Flüchtigen Zuflucht und Asyl gewährt wird. Auch eine Predigt darf nicht fehlen, für einmal die des heiligen Antonius an die Fische oder auch das herzerfrischende Abendgebet eines kleinen Kindes.
Immer wieder zeigt sich, dass die Kirche keineswegs abgeklärt oder lebensfern ist, sondern in Ihr schicksalshafte Fäden zusammenlaufen von Menschen voller Pein, Edelmut und Charakter. Kummer und Freude, Gotteslob und sogar etwas Schalk sind hier durchwegs zu finden.
Sie sind herzlich eingeladen zum facettenreichen Programm „Tatort Kirche“.
Die Künstler freuen sich auf ein zahlreiches Publikum.

Reformiertes Kirchgemeindehaus, Mühlegasse 13. 4303 Kaiseraugst
Eintritt frei – Kollekte

aktualisiert mit kirchenweb.ch
Erstellt von: Ursula Brülisauer     Bereitgestellt: 29.05.2018