Lange Nacht der Kirchen in Rheinfelden

Lange Nacht der Kirchen in Rheinfelden —  Transparent vor der reformierten Kirche in Rheinfelden<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-rheinfelden.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>177</div><div class='bid' style='display:none;'>6728</div><div class='usr' style='display:none;'>41</div>

Freitag, 25. Mai 2018 – Eröffnung um 18.10 Uhr in der reformierten Kirche Rheinfelden
Klaus-Christian Hirte,
Zum zweiten Mal findet im Aargau die «Lange Nacht der Kirchen» statt. Die Tradition gibt es in den Nachbarländern Österreich und Deutschland schon länger. Kirche wird zum Ort der Begegnung, der Kunst, der Kultur, der Meditation. Spiritualität wird lebendig und erlebbar. Es ist die Chance, Kirche einmal neu und ganz anders zu wahrzunehmen. «Dein ist der Tag und dein ist die Nacht» heisst es im Psalm 74. Gott aber ist immer da. Wir feiern in Rheinfelden die «Lange Nacht der Kirchen» ökumenisch. In allen drei Kirchen der Stadt wird es in dieser Nacht besondere Angebote geben. Flyer mit dem Gesamtprogramm liegen auf.

Hinweisen möchte ich nur auf die Highlights dieser Nacht:


• 18.30 Uhr in unserer Reformierten Kirche: Konzert mit Linard Bardill «Ob ein Baum wohl sprechen kann?», Alte und neue Lieder für Kinder und Erwachsene
• 20.30 Uhr in der römisch-katholischen Kirche: Lesung und Musik mit der Theopoetin Christina Brudereck und Ben Seipel
• 22.30 Uhr in der christkath. Martinskirche: «Thank you for the music», Doris Haspra spielt Popsongs von den Beatles, Abba, Queen und anderen an der Orgel.

Herzliche Einladung zu allen Veranstaltungen.

Das Programm kann hier heruntergeladen werden.
aktualisiert mit kirchenweb.ch
Erstellt von: Leszek Ruszkowski     Bereitgestellt: 12.05.2018