Beauftragungsfeier unserer Katechetinnen

Beauftragung Katechetinnen 3 2017<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-rheinfelden.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>636</div><div class='bid' style='display:none;'>6004</div><div class='usr' style='display:none;'>42</div>

Stadtkirche Brugg, 21. Mai 2017
Christine Ruszkowski-Hauri,
Am 21. Mai wurden alle Katechetinnen mit Anstellung im Aargau und abgeschlossener, anerkannter Ausbildung durch die Landeskirche in einem lebendigen Gottesdienst in der Stadtkirche Brugg zu ihrem Dienst beauftragt. Die Katechetinnen und Katecheten haben in den Kirchgemeinden eine ganz wichtige Aufgabe: Sie sind es, die den Kindern neben den Eltern als erste den Zugang zur christlichen Botschaft und zu den biblischen Geschichten ermöglichen.
Die Beauftragung geschah durch den Kirchenrat und brachte zum Ausdruck, dass unsere Katechetinnen und Katecheten theologisch und pädagogisch gut ausgebildet und und für ihre anspruchsvolle Aufgabe gerüstet sind.

Indem die Kirche in den Beauftragungsfeiern um Gottes Segen bittet für ihre Katechetinnen und Katecheten bringt sie zum Ausdruck, wie wichtig dieser Dienst für die Kirche, aber auch für die Gesellschaft ist und dass die Landeskirche die Katechetinnen in ihrer Aufgabe nach Kräften unterstützen will.

Vier Katechetinnen aus unserer Kirchgemeinde wurden am 21. Mai beauftragt: Ursula Zuppinger, Susanne Ammann, Franziska Schweizer und Mireille Membrini.
Als Zeichen der Wertschätzung überreichten ihnen im Anschluss an die Feier Kirchenflegepräsidentin Catherine Berger und Pfrn. Christine Ruszkowski eine Rose mit den Segenswünschen unserer Kirchgemeinde.


aktualisiert mit kirchenweb.ch
Erstellt von: Christine Ruszkowski-Hauri     Bereitgestellt: 23.05.2017