Höhepunkt der KiK-Kinderwoche: Aufführung des Ruth-Musicals

Probe in der Kirche (Foto: verschiedene)
Probe in der Kirche (Foto: verschiedene)
Voll Begeisterung führten über 50 Kinder, Jugendliche und Erwachsene am Schulanfangs-Gottesdienst in der der ref. Kirche Rheinfelden ein kleines Ruth-Musical auf, als Abschluss der KiK-Kinderwoche.
Larssa Hänggi,
Ein weiteres Mal fand das KiK-Lager in der letzten Sommerferienwoche statt. Dieses Jahr drehte sich vieles um Brot und Getreide, da die Geschichte von Ruth aus dem Alten Testament unser Lagerthema war. Die Ruth-Geschichte erzählt von Hungersnot, Verlust und Trauer, aber auch von Mut und neuen Orten mit neuer Hoffnung. Nicht nur die vielen Kinder haben sich mit diesem Thema auseinandergesetzt, sondern auch das gesamte Leitungsteam – selbst die drei Küchenteams! Immer gut verpflegt gelang es, in nur fünf Tagen ein Musical über die Geschichte von Ruth und ihrer Schwiegermutter auf die Beine stellen, welches am darauffolgenden Sonntag der Gemeinde vorgestellt wurde. Doch zuvor wurde geübt und geübt, selbst als es nach Augusta Raurica ging, um Brot zu backen, wie die Römer es früher getan hatten. Es war eine erfolgreiche Woche, wie sich am Sonntag, 9. August, herausstellte und alle schienen vom Musical begeistert, womit das Lager auch schon sein Ende fand und die Schule mit guter Laune beginnen konnte.

Larissa Hänggi, Jungleiterin KiK-Kinderwoche 2015

KiK Kinderwoche 2015
11.08.2015
28 Bilder
weitere Bilder anzeigen
Fotograf/-in
verschiedene