Weltgebetstag am 05. März 2021

WGT 2021 <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Weltgebetsgags-Komitee)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-rheinfelden.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>680</div><div class='bid' style='display:none;'>9930</div><div class='usr' style='display:none;'>86</div>
Der Weltgebetstag Schweiz ist Teil einer weltweiten Bewegung von Frauen aus vielen christlichen Traditionen. Jedes Jahr am ersten Freitag im März kommen sie zum Feiern eines gemeinsamen Gebetstages zusammen. Durch die Gemeinschaft des Betens und Handelns sind die Frauen in vielen Ländern auf der ganzen Welt miteinander verbunden.
Stefanie Schmid,
Weltgebetstag 2021 aus Vanuatu

Der Weltgebetstag 2021 beschäftigt sich mit einem Land, das vermutlich nur wenigen bekannt ist: Vanuatu, ein Inselstaat im Südpazifik, bestehend aus 83 grösstenteils vulkanischen Inseln. Vanuatu hat viele Schönheiten: weisse und schwarze Sandstrände, Korallenriffe, eine unberührte Natur mit einer reichen Tier- und Pflanzenwelt.

Stationen statt Gottesdienst

Wir feiern den Weltgebetstag trotz Corona, einfach anders. Tauchen Sie mit uns an verschiedenen Stationen in die Liturgie ein, die Frauen aus Vanuatu verfasst haben, und verweilen einen Moment in Gedanken an die Frauen in Vanuatu. Wir freuen uns, Sie am 05. März zwischen 14:00 und 19:00 Uhr in der katholischen Kirche in Magden begrüssen zu dürfen, in dieser Zeit brennt die Weltgebetstagskerze für Sie!

Das ökumenische Vorbereitungsteam