Ein Geschenk des Himmels

IMG_0033<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-rheinfelden.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>749</div><div class='bid' style='display:none;'>9228</div><div class='usr' style='display:none;'>41</div>
Als Geschenk des Himmels hat jemand diesen halben Tag beschrieben, an dem wieder ein wenig Weg-Gemeinschaft gelebt wurde: unterwegs von Maisprach nach Gelterkinden. Auch die Gastfreundschaft der Schwester im "Haus der Stille" war berührend. Unsere Gruppe war die erste, die sie seit Februar empfangen haben.
Leszek Ruszkowski,
Die Freude an einer schon fast normalen Wiederbegegnung war spürbar. Der zuerst abgesagte Termin wurde doch noch "reaktiviert", denn die Schwester wollten uns ihre Tore öffnen und wieder ihr schlichtes Leben mit Gästen teilen, die auf der Suche nach seelischer Stärkung sind. Auch leiblich wurden wir gestärkt. Denn nach dem Mittagsgebet wurden wir zum Mittagessen empfangen, das in diesem Haus im Schweigen eingenommen wird. Anschliessend wurden wir von St. Marina Anna in eine sehr schöne Meditationsmethode eingeführt. Eine erfüllende Erfahrung. Dass an diesem Tag, für den viele Gewitter prognostiziert wurden, die Wanderung ohne Blitz und Donner und nur mit wenigen Regentropfen verlief, war ein weiteres Geschenk des Himmels!
Sonnenhof-20
15.06.2020
5 Bilder
Fotograf/-in
Risma, Leszek Ruszkowski